• Barbara Heller

23 Decken für die Ukraine


Ende August durften Christina und ich 23 wunderschöne Decken ins Sekretariat von Hoffnungsträger Ost bringen. Auf unseren speziellen Wunsch gehen die Decken diesmal in die Ukraine zum Bettenprojekt. Dieses hilft stark vernachlässigten Kindern, dass sie wenigstens ein eigenes Bett und/oder eigene Bettwäsche haben.


Ich konnte mit Bruno Frei, dem Leiter von Hoffnungsträger Ost in Bremgarten sprechen. Er ist, wenn immer möglich, bei den Transporten dabei und begleitet die Verteilung der Spendengüter. Er hat uns sehr eindrücklich erzählt wie es in Moldawien und in der Ukraine zu und hergeht. Die Leute wissen manchmal kaum wie sie den Tag überleben sollen. Eine der Aussagen die mir ganz tief zu Herzen ging: "Für die Leute dort ist Corona kein Thema, sie machen sich sorgen, was sie tun sollen, damit sie nicht verhungern".


Hier ist ein eindrücklicher Bericht aus dem Bulletin von Hoffnungsträger Ost:

PDF Hoffnungsträger Ost - Projekt Betten


Wir sind glücklich, und das sicher auch im Namen aller Näherinnen der Tops, dass wir mit unseren Decken ein wenig Wärme, Zuversicht und Freude nach der Ukraine schicken können. Die Decken werden mit dem nächsten Transport geliefert. Vor Ort werden die Decken einzeln an diejenigen Kinder, welche es am nötigsten haben, verteilt.


Das Sozialprojekt geht weiter...

Wir führen das Sozialprojekt weiter. Wer uns unterstützen will kann gerne mitmachen zu den gehabten Bedingungen. Die genauen Regeln finden Sie im Blog unter folgenden Links


Sozialprojekt Regeln deutsch

Project sociale roules français



#sozialprojekt

70 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen